• Roman Welzk

Die besten Gründe in die Schweiz auszuwandern! | Auswandern Schweiz | reisegedanken.com

Aktualisiert: 30. Juni




In den letzten 2 Jahren konnten wir mehr als 1 Million Menschen mit unserem Content über das Auswandern in die Schweiz erreichen. Dabei kamen oft die gleichen Fragen. Was waren eure Gründe in die Schweiz zu ziehen? In diesem Artikel sprechen wir über die Pros aka Vorteile, warum wir in die Schweiz auswandern wollten.


Durch das viele Feedback das wir von euch erhalten haben, stellten sich die folgenden Gründe als die wichtigsten heraus. Warum als Deutscher in die Schweiz ziehen?


Hier findest du mehr über uns und kannst dich vernetzen:


Unser YouTube-Kanal ►►https://www.youtube.com/c/Reisegedanken

Erfahre mehr über uns Privat ►► Das sind wir.

Unser Instagram ►► @Reisegedanken

Auswandern Schweiz Facebook-Gruppe ►► Zur Gruppe

Hier findest du unseren Podcast ►► https://anchor.fm/reisegedanken


Komm in Deutschlands größte Community zum Thema: Auswandern Schweiz!

1. Sehr hohe Gehälter


Sind wir einmal ehrlich. Wir arbeiten um Geld zu verdienen und einen besseren Lebensstandard zu haben. Viele wollen sich Wünsche und Träume erfüllen. Niemand müsste arbeiten, denn der Sozialstaat würde uns auffangen. Den goldenen Fallschirm haben wir also alle. Dennoch lohnt es sich, denn in manchen Berufen verdient man bis zu 4x mehr als in Deutschland (Roman zum Beispiel), der Durchschnitt verdient aber ca. das 2,5fache mehr als in Deutschland. In Zahlen ausgedrückt, liegt das durchschnittliche Gehalt in der Schweiz bei 5.200€ Netto.


Du willst auch viel Geld verdienen und suchst einen Job in der Schweiz? Hier weiterlesen...


2. Persönliche Entwicklung, Karrierechancen und Mindset


Es gibt viele tolle Unternehmen in der Schweiz, für die man arbeiten und Karriere machen kann, Google, Nestlé, Novartis, Roche, UBS, Credit Suisse und viele mehr. Ob nun Startup oder Großkonzern, die Leute wollen nach oben. Somit bietet die Schweiz DAS Karrieresprungbrett für dich. Lebenslauf aufbessern? Fähigkeiten erlernen? Leader werden? Dann bist du hier richtig. Falls Karriere machen nicht zu deinen Kernzielen gehört, dann sei gesagt, man kann hier auch sehr gut mit wenig Arbeit leben. 3 Tage die Woche arbeiten? Reicht aus.






3. Sicherheit und Konstanz


Mehr als 200 Jahre ohne Krieg. Es gibt kein Land, das sicherer ist als die Schweiz. Eine neutrale Meinungshaltung und die Lage durch die Schweizer Alpen, haben die Schweiz zu einem Idyll auf Erden gemacht. Oft auch als "Der goldene Käfig" bezeichnet.

4. Die beste Lage Europas


Schaut man sich Europa einmal an, könnte man denken die Schweiz sei der Dreh und Wendepunkt. Irgendwie auch richtig. Von hier aus kannst du super einfach in die ganze Welt reisen. Nicht ohne Grund haben sich viele weltweit führende Unternehmen hier niedergelassen. Vielleicht ist aber auch "die Blaue Banane" daran Schuld?




5. Lebensqualität


Das ist eigentlich der wichtigste Punkt im Leben oder sollte es zumindest sein. Das Verhältnis von Geld zu Freizeit. Die Schweiz bietet beides. Willst du viel Geld? Kannst du haben. Willst du ein entspanntes Leben? Kannst du haben. Denn eine weltweite Studie hat Zürich als zweitbeste Stadt zum Leben weltweit eingestuft. Dazu kommen noch Basel und Genf, die ebenfalls unter den Top 10 sind. Und JA, das können wir bestätigen, es lebt sich hier traumhaft.





6. Niedrige Steuern


Am Ende des Monats noch Geld übrig haben? Auch das kann in der Schweiz schwer sein, denn die Versuchungen lauern überall. Dennoch hat die Schweiz eines der besten und gerechtesten Steuersystem der Welt. Nicht ohne Grund ist es ein Steuerparadies für viele. Die Schweizer meinen oft sie zahlen viele Steuern, schauen aber mit großen Augen, wenn man sagt, dass in Deutschland teils über 50% abgehen. Durch den Wettbewerb zwischen den Kantonen, besteht ein ständiger Kampf um die niedrigste Steuerlast. Der mediale Steuersatz für eine natürliche Person liegt in der Schweiz zwischen 20-35%, immer noch deutlich weniger als der EU-Durchschnitt von 40%.


Wissen wie viele Steuern du zahlst? Hier weiterlesen...






7. Bildung aka "Bildungselite"


In der Schweiz gibt es eines der besten Bildungssysteme der Welt. In die Schweiz Auswandern mit Kindern? Dann ist hier gut für ihre Bildung gesorgt. 12 Universitäten, 7 Fachhochschulen mit ausgezeichneten Referenzen. Dazu kommen etliche öffentliche und internationale Schulen. Auch mit rein englischsprachigen Schulen, können die Schweizer auftrumpfen. Dabei kommen viele der Dozenten aus den verschiedensten Ländern, da oft aus Mangel an Fachkräften auch ausländische Dozenten eingeladen werden.






8. Internationale Gesellschaft


Durch die ständig wachsende Zahl der internationalen Unternehmen in der Schweiz, sowie die weltweite Bekanntheit und die Notwendigkeit ausländischer Fachkräfte, bildet sich ein multikulturelles Umfeld. Allein in Basel gibt es über 92 Nationen. Man erweitert seinen Horizont und lernt eine Erde ohne Grenzen kennen. Du findest also Communities von überall aus der Welt.





9. Endlich kein Auto mehr


Vorbei mit der Geldfresserei. Als wir herzogen schenkte ich meiner Mutter mein Auto, nun kann sie es nutzen und wir sind es endlich los. Der ÖV hier ist super, man kommt in 3 Stunden nach Paris und in 4 Stunden nach Mailand. Alles in der Schweiz ist vernetzt und die Tram fährt im 5 Minuten Takt. Sogar Nachts ist alles bestens zu erreichen, denn hier läuft der Verkehr 24 Stunden. Somit kostet dich ein Auto nur Geld und Zeit. Außer du stehst auf Verbindlichkeiten.


Trotzdem mit dem Auto in die Schweiz auswandern? Hier weiterlesen.



Möchtest du den Unterschied zwischen Verbindlichkeiten und Vermögenswerten kennenlernen? Wieso ein Haus oder Auto keine Investition ist? Dann empfehle ich dir das Buch "Rich Dad Poor Dad". Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen. Die Basisliteratur für deinen Vermögensaufbau.




10. Das schönste Land der Welt


Berge, Schnee, Ruhe und türkise Seen. Das ist die Schweiz. Oder auch Social Media Magnet, Instagram Bombe oder TikTok Dancefloor. Die Schweiz ist viral im Netz und das liegt vor allem an ihrer wunderbaren Landschaft. Poste ein Bild über die Schweiz und du bekommst mindestens 100 Likes, Text braucht es da nicht.

11. Glückseligkeit


Die Schweiz belegte im letzten Jahr Platz 2 weltweit bei einer Auswertung der Länder, in denen die glücklichsten Menschen leben. Dänemark war übrigens auf Platz 1. Naja das letzte Mal als ich in Dänemark war, habe ich 3 Wochen kaum einen anderen Menschen gesehen, eher Schollen und Schmetterlinge. Ich kann es also schlecht beurteilen ob die Dänen glücklicher sind als die Schweizer. Eines kann ich aber sagen, willst du all deine Träume verwirklichen? Das kannst du in der Schweiz schaffen. Willst du eine gute Work-Life-Balance? Auch das bietet sie. Jedermanns Glück ist von anderen Faktoren abhängig. Wir können für uns sagen, als wir 2019 in die Schweiz ausgewandert sind, hätten wir nicht gedacht, das wir bereits 2022 zu den glücklichsten Menschen der Welt gehören. Ich hoffe ihr bald auch, vielleicht hilft euch ja die Schweiz?




 

Gefällt dir der Beitrag? Dann teile ihn gern mit deinen Freunden.

Du willst mehr Content? Folge uns auf unseren Social Media Kanälen oder erfahre mehr über uns.



0 Ansichten0 Kommentare