Suchergebnisse...

70 Ergebnisse gefunden

Blogbeiträge (43)

  • DDR Tomatensoße mit Jagdwurst und Nudeln | Rezepte | reisegedanken.com

    DIE Tomatensoße unserer Kindheit. Wir nennen sie auch Kindergartennudeln. Damals in jedem Kindergarten, stand mindestens einmal die Woche dieses Essen auf dem Tisch. Ein Klassiker der DDR-Küche. Arbeitsaufwand: 20 Minuten Koch-/Backzeit: 20 Minuten Zutaten für 4 Personen: 500g Nudeln (Makkaroni sind am besten) 1 große Zwiebel 200 g Jagdwurst 125 g Butter 2 EL Mehl 2 EL Tomatenmark 1/2 Flasche Tomatenketchup (extra Zucker) 1/4 L Wasser 2 TL Salz etwas Pfeffer 1-3 TL Zucker (je nach gewünschter Süße) Zubereitung: Zwiebel und Jagdwurst in kleine Stücke schneiden, im Topf mit Butter bei mittlerer Hitze anschwitzen bis die Zwiebeln glasig sind. Aus dem Topf nehmen und separat legen, bis Soße fertig ist. In einem Topf Butter zum schmelzen bringen, Mehl hinzugeben und mit einem Schneebesen zu einer Mehlschwitze verarbeiten. (muss schnell gehen) Tomatenmark mit in die Mehlschwitze geben, unter ständigem Rühren aufkochen. Die Masse mit Wasser auffüllen, bis eine sämige Konsistenz entsteht. Den Ketchup hinzugeben, unter Rühren aufkochen lassen. Jagdwurstwürfel und Zwiebeln aus Schritt 1 in die Soße geben. Soße mit etwas Salz, wenig Pfeffer und Zucker abschmecken. (wir mögen es süß) Nudeln in Salzwasser kochen. (Soße wartet auf die Nudeln) Tipp für leichte Küche: Alles mit passierten Tomaten zubereiten, Butter und Mehl weglassen. Ein schnelles Gericht für die ganze Familie. Bildquelle: https://www.chefkoch.de/rezepte/1517641256980222/DDR-Tomatensosse.html Hey! Wir sind Nadine & Roman Die Gründer von #reisegedanken. Wir sind begeisterte Reiseblogger, YouTuber und Podcaster. Auf unserer Webseite findest du alles Nötige für deine nächste Reiseplanung. Erfahre mehr über uns! Hier findest du mehr über uns und kannst dich vernetzen: ►► Unser YouTube-Kanal ►► Erfahre mehr über uns Privat ►► Unser Instagram ►► Auswandern Schweiz Gruppe ►► Hier findest du unseren Podcast Unsere Empfehlungen für sicheres Reisen: Kreditkartenschutzhülle gegen Datenklau: https://amzn.to/2Dk9GPH * Sicherheit auf Reisen für deine Sachen(Pacsafe): https://amzn.to/2GgPQJ8 * Reisepass-Schutzhülle gegen Datenklau: https://amzn.to/2tapDD8 * Sicheres Schloss für Koffer oder Backpack: https://amzn.to/2TBZoBm * Wasserfeste Dokumententaschen: https://amzn.to/2WPbnxi * Deine Dokumente sicher am Körper: https://amzn.to/2Dl8ETj * Hygiene für Hostels und schlechte Hotels - Schlafsackinlay: https://amzn.to/2ShHbfJ * Sarong - Allzwecktuch(absolut praktisch für Strand und co.): https://amzn.to/2Dl8ETj * Mikrofasertuch - trocknet schnell und spart Platz: https://amzn.to/2V3doEC * Sehr oft benutzt - unsere Regencapes: https://amzn.to/2Vc3tg4* Gefällt dir der Beitrag? Dann teile ihn gern mit deinen Freunden. Du willst mehr Content? Folge uns auf unseren Social Media Kanälen oder erfahre mehr über uns.

  • Mach das niemals in der Schweiz | Auswandern Schweiz | reisegedanken.com

    Höflichkeit, respektvoller Umgang und zuvorkommend sein, ich denke diese Worte beschreiben ganz gut wie man in der Schweiz miteinander umgeht. In diesem Artikel geht es darum, was du niemals in der Schweiz tun solltest. Wir sind Roman und Nadine, 2019 in die Schweiz ausgewandert, und geben in unserem Blog hilfreiche Tipps für deinen Weg in die Schweiz. Hier findest du mehr über uns und kannst dich vernetzen: ►► Unser YouTube-Kanal ►► Erfahre mehr über uns Privat ►► Unser Instagram ►► Auswandern Schweiz Gruppe ►► Hier findest du unseren Podcast Komm in Deutschlands größte Community zum Thema Auswandern Schweiz! Einladung zum Essen Wenn Du irgendwo eingeladen bist, bringt man in der Schweiz immer ein kleines Geschenk mit. Dies muss gar nicht teuer sein, dass ist ganz egal. Es soll vom Herzen kommen oder etwas persönliches sein. Auch kannst Du etwas aus deiner Heimatregion mitbringen. Bisher haben wir das immer getan, dieser Fehler ist uns also noch nicht passiert. Auch Schweizer Gäste die schon bei uns waren haben immer etwas mitgebracht. Sie haben entweder einen kleinen Kuchen oder Muffins gebacken. Ich könnte zum Beispiel Spreewaldgurken mitbringen, denn wir sind ursprünglich aus dem Spreewald. Den kennt hier so gut wie keiner und erst recht nicht die Spreewaldgurke. Respekt im öffentlichen Verkehr Wenn Du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in der Schweiz unterwegs bist, heisst es Anstand bewahren. Die ö.V. Nettikette wird hier gross geschrieben. Erst aussteigen lassen, dann einsteigen. In Deutschland ist das ähnlich, nur gehen diese alten Werte mehr und mehr verloren. Da wird doch schon eher mal gedrängelt und Hektik verbreitet. Dies ist mir auch das letzte mal bewusst geworden als ich nach Berlin gefahren bin. Ich saß entspannt im Schweizer Zug, alle waren super freundlich, schön dass sie heute mit uns mitfahren, heute haben wir diese Angebote für Sie, wir wünschen ihnen eine schöne weiterfahrt und einen schönen Tag. Als ich dann in Berlin umgestiegen und die Durchsage hörte, bekam Ich das erste mal ein Kulturschöckeli... "treten Sie jefälligst von den Bahnsteigen weg wir könn die Türn nich schließen." Mir war gar nicht mehr bewusst welcher Ton in Deutschland herrscht. Lange und umschmückte Antworten Kurz und Knapp, so mag es der Deutsche. Keine Zeit verschwenden, wieso auch, hat man eh zu wenig. In der Schweiz noch ganz anders. Die Uhren ticken langsamer und gern wird eine einfache Antwort auf mehrere Minuten ausgedehnt. Das typische Beispiel ist dieses bei einem Schweizer Bäcker. Der Deutsche: 3 Brötchen bitte. Der Schweizer: Grüezi wohl. Ich hätte gern 3 Brötli, die sehen wirklich sehr lecker aus heute. Bei ihnen bekommt man eh die besten Brötchen, daher komme ich so gern her. Würden Sie mir diese freundlicherweise einpacken? Ich würde sie gern mitnehmen, ein Säckli habe ich dabei. Merci viel mal. Auf den ganzen Tag gesehen, kann dies eine menge Zeit kosten. Auch ist es spannend Gespräche von Schweizern zu hören. Teils sagen Sie 3 mal das gleiche hintereinander ohne das jemand rein redet. "Letztens waren wir in den Bergen. Es ist wirklich schön gewesen. Es ist Tip Top gewesen. Wirklich super gewesen. So ein schönes Wetter ist gewesen." Natürlich müsst Ihr euch das auf Schweizerdeutsch vorstellen. Dann klingt es TipTop. Schweizerdeutsch klingt nicht niedlich! Kommen wir zu dem wichtigsten Punkt in diesem Artikel. Sage niemals, dass Schweizerdeutsch niedlich klingt. Das geht echt gar nicht und ist ein riesiger Fehler. Wenn hier jemand sagt Schocki Brödli (Schokobrötchen), Schemeli (Hocker), Säckli (Beutel) oder so, ist dies einfach die Umgangssprache. Man spricht hier einfach so und wenn der Deutsche sagt das klingt aber süß und niedlich, dann degradiert er die Schweizer Sprache und den Schweizer auf das Niveau eines Kleinkindes. Der Deutsche lebt den Befehlston, der Schweizer lebt die Indirektheit. Sage niemals etwas gegen die Schweiz und ihre Produkte Es gibt noch so kleine Fehler die Ich auch schon miterlebt habe. Die Schweizer halten sehr sehr viel von ihren Produkten. Zum Beispiel von ihrem Schweizer Fleisch, welches auch eine bessere Qualität hat. Es gibt spezielle Würste, wie die St. Galler. Diese ist eine ganz spezielle Wurst und wehe man verlangt Senf oder Ketchup dazu. Denn diese Wurst schmeckt so gut, das braucht es nicht. In Berlin isst man gern Pommes Schranke (Pommes mit Ketchup und Mayonnaise), nach kurzer Zeit sind die Pommes ein matschiger Haufen ungesundes Fett. Darum geht es eigentlich, nicht das wertvolle Produkt mit billigem Beilagen voll zuschmieren. Der Schweizer wird nie das Wort ergreifen Der Schweizer ist eher zurückhaltend, das heisst, wenn Du in einer Gruppe bist und Ihr sprecht miteinander, wird er so gut wie nie das Wort ergreifen. Schweizer wollen sich nicht stark in den Mittelpunkt rücken und anderen ins Wort fallen. Sie warten also darauf dass Du ihnen den imaginären Redestab zuwirfst. Erst dann beginnen Sie sich zu öffnen und tragen etwas zum Gespräch bei. Oft stellt sich dann heraus was sie schon alles spannendes gemacht haben. Natürlich gibt es auch immer ausnahmen, aber so wie Ich es erlebt habe, passt dieses Vorurteil schon ganz gut. Sie wollen sehen dass Du dich für die Person gegenüber interessiert und nicht irgendwelche oberflächlichen Gespräche führst, darum geht es im Grunde. Tischsitten und Benimmregeln Wenn Du irgendwo eingeladen bist, zum Beispiel beim Fondue Abend, gibt es bestimmte Regeln. Informiert euch am besten vorher einmal, wie man genau das Fondue isst. Jeder hat da so seine eigenen Regeln. Fällt dir das Brot in den Käse, musst du trinken! Es kann sein das Du dann eine Runde für den Tisch schmeissen musst. Das kann teuer werden. Wir als Frugalisten wären darüber gar nicht happy. Daher lieber vorher informieren, sonst ist euer Geldbeutel am Abend schneller leer als Dir lieb ist. Über Geld spricht man nicht, Geld hat man. Auch in Deutschland herrscht Verschwiegenheit gegenüber Geld. In der Schweiz noch mehr. Warum das keinen Sinn macht, lernst Du in meinem Video. Jedenfalls kann man heutzutage Googeln, wenn man wissen möchte, was man in der Schweiz verdient. Wenn Dir das zu lange dauert, habe Ich hier einen ersten Anhaltspunkt über Gehälter in der Schweiz. Es geht auch darum, nicht öffentlich zu prahlen. Du kannst von ausgehen, es geht den Schweizern gut. Sie haben die höchsten Renten der Welt und leben im reichsten Land der Welt. Wer in der Schweiz "Arm" ist, der ist reicher als 90% der Weltbevölkerung. Kennt man sich etwas länger, wird auch offen darüber gesprochen. Jeder achte ist übrigens Millionär. Wie das kommt? Vor allem durch die hohen Pensionskassengelder welche über die Jahre angespart werden. Schliesslich verdient man sehr sehr gut in der Schweiz. Falsche Gastfreundschaft? Strapaziere bloss die Gastfreundschaft der Schweizer nicht über! Wenn Du Pech hast bieten Sie dir noch einen Kaffee an. Ja richtig gehört einen Kaffee. Der Rausschmeisserkaffee. Bist du bei Ihnen eingeladen und es wird zu spät, dann wird dir dies durch die Blume mitgeteilt. Die Frage: "möchtet Ihr noch einen Kaffee bevor Ihr geht?", ist also eine höfliche Aufforderung das Haus zu verlassen. Ich als leidenschaftlicher Kaffeetrinker, habe das natürlich falsch verstanden und der Abend wurde 2 Stunden länger. Kann ja keiner ahnen. Vielleicht doch etwas mehr Direktheit? Je länger Ihr hier in der Schweiz seid, desto mehr dieser kleinen Anmerkungen werden euch auffallen. Für jeden Schweizer der jetzt heimlich mitliesst, jetzt wisst Ihr ja, wie wir Deutschen ticken. Seht es uns also nach, wenn wir mal wieder mit der Tür ins Haus fallen. So sind sie nun mal, die Kartoffeln. Gefällt dir der Beitrag? Dann teile ihn gern mit deinen Freunden. Du willst mehr Content? Folge uns auf unseren Social Media Kanälen oder erfahre mehr über uns. Wer von euch an Finanzen und Vermögensaufbau interessiert ist, sollte diese Bücher gelesen haben. Die ersten beiden bekommt ihr Dank meinem Link sogar geschenkt. Schaut gern mal rein. Gratis Bücher für deinen Erfolg: Aussergewöhnlich Erfolgreich: https://bit.ly/3deOC2X Maximale Rendite: https://bit.ly/3Ua1FDm Beginne weniger zu arbeiten und viel zu verdienen: Rich Dad poor Dad: https://amzn.to/3xlNwsV Cashflow Quadrant: https://amzn.to/3DrlRL5 Rente mit 40: https://amzn.to/3xo6aAG Wie Frauen Finanzen selbst in die Hand nehmen: https://amzn.to/3eM3eXY Money: https://amzn.to/3DnXQom Denke nach und werde Reich: https://amzn.to/3BbnauR Gesetze der Gewinner: https://amzn.to/3d6zrJi Der Weg zur finanziellen Freiheit: https://amzn.to/3BDBjm5 Brauchst du das wirklich?: https://amzn.to/3Ld5fsq

  • Saure Eier mit Senfsosse nach DDR-Rezept | Rezepte | reisegedanken.com

    Saure Eier nach Oma Evi Rezept nach Anleitung, für starke Esser wird allerdings empfohlen von allem hier die doppelte Menge zu nehmen. Dieses Gericht wird auch verlorene Eier genannt, da diese direkt in die Soße gegeben werden. Die andere Option wäre, die Eier separat zu kochen und am Ende dazu zu geben. Zutaten für 5 Portionen: 60 g Butter 60 g Mehl 1 l Wasser 2 EL Senf 2 TL Essig 1 EL Zucker 8 Eier Zubereitung: Speck und Zwiebeln kleinschneiden und auslassen. 3 Esslöffel Mehl dazu und rühren. Wenn zu wenig Flüssigkeit noch Butter hinzugeben. Wasser hinzugeben und rühren bis eine dicke Soße entsteht, diese aufkochen lassen. Mit circa einem Teelöffel Salz die Soße abschmecken. Circa 2 Esslöffel Zucker und Essig hinzu. Circa 2 Teelöffel Senf (Mostrich) dazu und kosten. Alles kochen lassen und Eier direkt in die Soße geben. Wenn Eier gestockt sind, vom Boden des Topfes lösen. (Achtung kann anbrennen!) Guten Appetit!!! Dieses Rezept stammt von meiner Großmutter und ist mein absolutes Lieblingsgericht. Ich wünsche euch viel Spaß beim kochen. Roman Hey! Wir sind Nadine & Roman Die Gründer von #reisegedanken. Wir sind begeisterte Reiseblogger, YouTuber und Podcaster. Auf unserer Webseite findest du alles Nötige für deine nächste Reiseplanung. Erfahre mehr über uns! Hier findest du mehr über uns und kannst dich vernetzen: ►► Unser YouTube-Kanal ►► Erfahre mehr über uns Privat ►► Unser Instagram ►► Auswandern Schweiz Gruppe ►► Hier findest du unseren Podcast Unsere Empfehlungen für sicheres Reisen: Kreditkartenschutzhülle gegen Datenklau: https://amzn.to/2Dk9GPH * Sicherheit auf Reisen für deine Sachen(Pacsafe): https://amzn.to/2GgPQJ8 * Reisepass-Schutzhülle gegen Datenklau: https://amzn.to/2tapDD8 * Sicheres Schloss für Koffer oder Backpack: https://amzn.to/2TBZoBm * Wasserfeste Dokumententaschen: https://amzn.to/2WPbnxi * Deine Dokumente sicher am Körper: https://amzn.to/2Dl8ETj * Hygiene für Hostels und schlechte Hotels - Schlafsackinlay: https://amzn.to/2ShHbfJ * Sarong - Allzwecktuch(absolut praktisch für Strand und co.): https://amzn.to/2Dl8ETj * Mikrofasertuch - trocknet schnell und spart Platz: https://amzn.to/2V3doEC * Sehr oft benutzt - unsere Regencapes: https://amzn.to/2Vc3tg4* Gefällt dir der Beitrag? Dann teile ihn gern mit deinen Freunden. Du willst mehr Content? Folge uns auf unseren Social Media Kanälen oder erfahre mehr über uns.

Alles ansehen

Seiten (27)

  • YouTuber und Podcaster | Reisegedanken

    Wir sind Nadine und Roman. YouTuber, Blogger und Podcaster. Mehr über uns #reisegedanken Mehr über uns Content Creator und Auswanderer. Auf dieser Seite findest du alles Wissenswerte über uns und unsere Projekte. ​ Denn alles begann mit unserer ersten großen Reise im Jahre 2018 . Dort wurden unsere Reisegedanken das erste mal ins Netz gebracht. Seitdem hat sich einiges getan und hier sind wir nun. Im Internet findest du uns hauptsächlich unter Reisegedanken . Mit dem Reisen verbinden wir einige der schönsten Erinnerungen . Die Welt da draußen hat soviel zu bieten. Die Menschen, fremde Kulturen und eine wunderschöne Natur. All diese Dinge inspirieren uns jeden Tag aufs Neue. Auf dieser Webseite laden wir dich herzlich ein, unsere #reisegedanken und uns ein Stück näher kennenzulernen. ​ ​ Werde Teil unserer Community... Reise mit uns um die Welt und begleite uns auf YouTube. 13.700+ Abonnenten Unser Blog Reiseguides, Reisetipps und alles was uns so beschäftigt. Bis zu 20.000 neue Besucher im Monat Deutschlands größte Community zum Thema: Auswandern Schweiz 5000+ Facebook Mitglieder Schon reingehört? Die Reise meines Lebens Im Jahr 2019 starteten wir mit unserem Podcast - Die Reise meines Lebens - auf allen bekannten Plattformen. Mit dem Grundgedanken zurück zum Ursprung, zum einfachen und stressfreien Erleben von Geschichten . 1000+ Hörer pro Folge! Mehr zum Podcast Unsere Guides für dich. Die Schweiz unsere Wahlheimat . Im Jahr 2019 sind wir in die Schweiz ausgewandert . Warum wir die Schweiz so lieben? Auswandern Schweiz Mehr erfahren Es gibt so viele Länder zu entdecken . Auf dieser Seite findest du eine Übersicht der schönsten Reiseziele . Unsere Reiseguides Mehr erfahren Der Blog. Auswandern Schweiz Mach das niemals in der Schweiz | Auswandern Schweiz | reisegedanken.com Umgangsformen in der Schweiz | In diesem Artikel geht es darum, was du niemals in der Schweiz tun solltest. Auswandern Schweiz Reisekosten Schweiz: So viel kostet reisen im teuersten Land der Welt | reisegedanken.com Die Schweiz ist eines jener Reiseziele, von denen Menschen oft träumen, aber nie besuchen, weil die Reisekosten einfach so hoch sind. Auswandern Schweiz Schweizer Gehälter - Tabelle zur Lohnanalyse | Auswandern Schweiz | reisegedanken.com In diesem Blogbeitrag haben wir eine Übersicht gängiger Löhne in der Schweiz erstellt. Auswandern Schweiz Wohnungssuche in der Schweiz | Auswandern Schweiz | reisegedanken.com In diesem Artikel erfährst du wie du eine Wohnung in der Schweiz findest und was du bei der Wohnungssuche beachten. Auswandern Schweiz So viel Lohn brauchst du in der Schweiz! | Auswandern Schweiz | reisegedanken.com Die häufigste Frage in den letzten Jahren, wie viel muss ich verdienen das es sich lohnt Auszuwandern? Auswandern Schweiz Anschluss finden in der Schweiz | Auswandern Schweiz | reisegedanken.com So findest du Anschluss in der Schweiz | Tipps und Erfahrungen Auswandern Schweiz Die besten Gründe in die Schweiz auszuwandern! | Auswandern Schweiz | reisegedanken.com Warum als Deutscher in die Schweiz ziehen? Auswandern Schweiz Arbeit finden in der Schweiz! | Das musst du wissen. | reisegedanken.com In diesem Beitrag erfährst du wie du einen Job in der Schweiz findest, wo du einen Job findest und was du dabei beachten musst. Auswandern Schweiz Wenn Menschen Exit wählen! | Sterbehilfe in der Schweiz | reisegedanken.com Sterben in der Schweiz? - Was ist Exit? (Sterbehilfe der Schweiz) Auswandern Schweiz Jeder ist bewaffnet - Schweizer Waffengeheimnisse des Militärs | reisegedanken.com Erfahre mehr über die Geheimnisse der Schweizer Armee | geheime Bunker | Waffengesetze | Straftaten 1 2 Ein Vogel, der in dein Haus fliegt, ist ein Engel. Man muss seine Anwesenheit als Segen verstehen. In diesem Sinne bedanken wir uns bei euch für euren Besuch auf unserer Webseite. Mit #reisegedanken möchten wir ein Stück unserer Erlebnisse und Gedanken für unsere Leser sichtbar machen. Ob es sich nun um die Planung einer Weltreise handelt, dem bereisen Europas, dem Auswandern in die Schweiz oder einfach die Freude an der Kreativität . Es gibt heutzutage so viele Wege sich künstlerisch auszuleben und zu gestalten, dies zum Teil ganz ortsunabhängig. Wir füllen unsere Webseite nach und nach mit unseren #reisegedanken und wünschen uns diesen Weg mit euch gemeinsam über die nächsten Jahre zu gehen. Wenn ihr ein Teil dieser Reise werden möchtet, dann klick doch mal hier . Dort erfahrt ihr, wie ihr uns und unsere Projekte unterstützen könnt. christian der auswanderluchs

  • Einfuhrbestimmungen und Zoll in der Schweiz | reisegedanken.com

    Zoll sowie Mehrwertsteuer werden streng getrennt. Eine Freigrenze von 300CHF ist für alle Waren, inklusive Tabak und Alkohol, gültig. Bei Überschreitung der Wertgrenze ist auf den Gesamtwert der überschrittenen Menge, die in der Schweiz geltende Mehrwertsteuer zu entrichten. Zölle werden nur erhoben, wenn Margarine, Fleisch, Fleischwaren, Butter, Öl, Butter, Fett, alkoholische Flüssigkeiten und Tabakwaren die zollfreie Grenze überschreiten. Jegliche andere Artikel und Waren dürfen zollfrei eingeführt werden. Weitere Fragen zur Einwanderung? Schau mal in die Checkliste . Einfuhr von Waren für den privaten Gebrauch Angaben pro Tag und Person Wertfreibetrag Freibetrag über 300 Franken? Ja Mehrwertsteuerpflicht Der Gesamtwert wird je nach Warenart mit 7,7% oder 2,5% Mehrtwertsteuer belegt. Nein Mehrwertsteuerfrei Freibetrag Übersteigt die Warenmenge eine der folgenden Werte? 1kg Fleisch oder Wurstwaren, 1kg Butter oder Milchprodukte, 5kg Speiseöle, Speisefette und Margarine, 5l Getränke bis 18% Alkoholgehalt, 1l Getränke über 18% Alkoholgehalt, 250 Zigaretten, 250g Tabakprodukte Ja Zollpflichtig Die Zollgebühr wird auf die Warenmenge über dem Freibetrag erhoben. Nein Zollfrei Übersicht Aufenthaltsbewilligung Welche Zollabgaben fallen an? ​ Fleisch und Fleischwaren - 1 kg - 17CHF - je kg Butter und Rahm - 1 kg oder 1 Liter - 16CHF - je kg oder Liter Speiseöle, -fette und Margarine - 5 kg oder 5 Liter - 2CHF - je kg oder Liter Getränke bis 18% Alkoholgehalt - 5 Liter - 2CHF - je Liter Getränke über 18% Alkoholgehalt - 1 Liter - 15CHF - je Liter Zigaretten - 250 Stück - 0.25CHF je Stück Tabakprodukte - 250 Gramm - 0.10CHF je Gramm ​ Beachte: für Alkohol und Tabakwaren gilt ein Mindestalter von 17 Jahren! Einige Beispiele: Du möchtest 5 kg Fleisch in die Schweiz importieren. Der steuerfreie Anteil auf Fleisch beträgt 1 kg (1kg Fleisch sind also steuerfrei), auch wenn der Betrag überschritten wird, ist das eine Kilo dennoch steuerfrei. Für eine Mehrmenge von 4 kg wird ein Zoll von 68 Franken (17CHF pro kg) entrichtet. ​ Du möchtest Sportsachen im Wert von 200 Franken importieren. Dieser Import ist steuerfrei. ​ Du willst Kleider, 1l Alkohol über 18%, sowie 200 Zigaretten von insgesamt 500 Franken Wert, importieren. Dafür wird eine Mehrwertsteuer von 7,7% von 38,50CHF entrichtet. ​ Du willst Technik im Wert von 400CHF und 2kg Fleischwaren mit Warenwert von 20CHF einführen. Hinzu kommen 7,7% Mehrwertsteuer von 30,80 Franken für Technik, 2,5% Mehrwertsteuer von 0,50CHF und 17CHF Zollgebühren für dein Fleisch fällig. ​ ​ Achtung : ​ ​ Eine Einfuhr von Tierischen Produkten, aus nicht EU-Staaten, ist nicht erlaubt. Es herrschen außerdem Einfuhrverbote für: Fälschungen, Waffen, unter Artenschutz stehende Tiere und bestimmte Pflanzen. Genaue und rechtlich sichere Auskünfte über Einfuhrbestimmungen, können beim Schweizer Zoll eingeholt werden, wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der Aussagen. Mehr zum Thema Grenzgänger Einfuhrbestimmungen und Zoll Weiterlesen Deine Auswandern Schweiz Checkliste Weiterlesen Grenzgänger Checkliste Weiterlesen Unsere Blogartikel über die Schweiz Pro und Contra Schweiz Lohnt es sich Grenzgänger zu sein? Weiterlesen Hey! Wir sind Nadine & Roman Die Gründer von #reisegedanken . Wir sind begeisterte Reiseblogger , YouTuber und Podcaster . Auf unserer Webseite findest du alles Nötige für deine nächste Reiseplanung. Erfahre mehr über uns! Die besten Tipps für deine Reise in die Schweiz. ​ ​ Die Schweiz unsere Wahlheimat. Im Jahr 2019 sind wir in die Schweiz ausgewandert. Wenn du dich dafür interessierst wieso wir dieses Land so lieben, dann hör gern in unsere Podcastfolge rein. Möchtest du selbst Auswandern oder deine Reise in die Schweiz planen? Dann bist du hier genau richtig. Hier findest du unsere Checkliste zum erfolgreichen Auswandern , die schönsten Orte der Schweiz und unsere Erfahrungen als Auswanderer. Unsere Guides sind mit bestem Gewissen für euch geschrieben. Wir passen diese regelmäßig an, sollten wir neue Infos für euch haben. Schreibt uns gern unten im Kommentarfeld , wenn ihr weitere Fragen habt. ​ Viel Spaß beim lesen und Safe Travels. ​ Pro und Contra Schweiz In diesem Video erzähle ich euch meine Erfahrungen, ein Jahr nach dem Auswandern in die Schweiz. Über 2000 Höhenmeter reisen wir in diesem Video. Komm mit ins traumhafte Berner Oberland. Das Berner Oberland Auswandern Schweiz 2019 sind wir in die Schweiz ausgewandert. Da dies keine leichte Aufgabe ist, habe ich in diesem Video alles Wissenswerte für deine Einreise in die Schweiz zusammengefasst. Tu das NIE! In diesem Video spreche ich über Dinge, die du besser nicht in der Schweiz tun solltest. Für Auswanderer ist es manchmal nicht leicht, Anschluss in der Schweizer Gesellschaft zu finden. Noch schlimmer natürlich, wenn euch absolute No -Gos passieren. Damit ihr nicht in diese Fettnäpfchen tretet, habe ich für euch ein neues Video der Auswanderer Serie gedreht. Die beliebtesten Beiträge Unsere Technik Checkliste Schweiz Länderguides Marokko Reiseguide Unser Podcast Wir auf YouTube Pro und Contra Schweiz Reisegedanken YouTube Unser Podcast Sag das Niemals! In diesem Video spreche ich darüber, was du niemals in der Schweiz sagen solltest. Wie sollte man sich als Deutscher im Dialog mit einem Schweizer verhalten? Was sind absolute No-Gos gegenüber dem Arbeitgeber oder Chef. Wie erkennst du "Kritik durch die Blume", dies und mehr im heutigen Video der Auswanderer Serie. Auswandern Schweiz Mach das niemals in der Schweiz | Auswandern Schweiz | reisegedanken.com Umgangsformen in der Schweiz | In diesem Artikel geht es darum, was du niemals in der Schweiz tun solltest. Auswandern Schweiz Reisekosten Schweiz: So viel kostet reisen im teuersten Land der Welt | reisegedanken.com Die Schweiz ist eines jener Reiseziele, von denen Menschen oft träumen, aber nie besuchen, weil die Reisekosten einfach so hoch sind. Auswandern Schweiz Schweizer Gehälter - Tabelle zur Lohnanalyse | Auswandern Schweiz | reisegedanken.com In diesem Blogbeitrag haben wir eine Übersicht gängiger Löhne in der Schweiz erstellt. Auswandern Schweiz Wohnungssuche in der Schweiz | Auswandern Schweiz | reisegedanken.com In diesem Artikel erfährst du wie du eine Wohnung in der Schweiz findest und was du bei der Wohnungssuche beachten. Auswandern Schweiz So viel Lohn brauchst du in der Schweiz! | Auswandern Schweiz | reisegedanken.com Die häufigste Frage in den letzten Jahren, wie viel muss ich verdienen das es sich lohnt Auszuwandern? Auswandern Schweiz Anschluss finden in der Schweiz | Auswandern Schweiz | reisegedanken.com So findest du Anschluss in der Schweiz | Tipps und Erfahrungen Auswandern Schweiz Die besten Gründe in die Schweiz auszuwandern! | Auswandern Schweiz | reisegedanken.com Warum als Deutscher in die Schweiz ziehen? Auswandern Schweiz Arbeit finden in der Schweiz! | Das musst du wissen. | reisegedanken.com In diesem Beitrag erfährst du wie du einen Job in der Schweiz findest, wo du einen Job findest und was du dabei beachten musst. Auswandern Schweiz Wenn Menschen Exit wählen! | Sterbehilfe in der Schweiz | reisegedanken.com Sterben in der Schweiz? - Was ist Exit? (Sterbehilfe der Schweiz) Auswandern Schweiz Jeder ist bewaffnet - Schweizer Waffengeheimnisse des Militärs | reisegedanken.com Erfahre mehr über die Geheimnisse der Schweizer Armee | geheime Bunker | Waffengesetze | Straftaten 1 2

  • Über uns | Reisegedanken

    Wer steckt hinter #reisegedanken? Hey! Cool, dass du mehr über uns erfahren möchtest. Fragst du dich, wer eigentlich hinter #reisegedanken steckt? Was wir noch so treiben? Hier antworten wir auf eure Fragen und vieles mehr. Interessiert? Dann lass uns direkt loslegen und erfahre was wir übereinander denken. Kamera: Minolta XD7 35mm Nadine ist meine Seelenverwandte. Seit wir uns 2015 kennengelernt haben verbringen wir fast jeden Tag zusammen. Sie ist die Frau hinter der Webseite, hinter Wort und Schrift, sowie den Prozessen auf unseren Seiten. Nur gemeinsam treffen wir eine Entscheidung, so kann es auch mal dauern bis wir uns für eine Version entschieden haben. Mit ihrer Kreativität knackt sie selbst die schwersten Aufgaben und erfindet sich stets neu. Wir teilen viele Gemeinsame Interessen, so ist die Kunst und Malerei ihre große Leidenschaft. Ob mit Kohle oder Acryl, ihre Bilder stechen mit viel Detail heraus, ganz anders als bei ihrem Lieblingsmaler Matisse. Die Bildhauerei hat sie schon immer begeistert, so formt sie aus Klebemasse kleine Skulpturen. Sie ist sich auch nicht zu schade die Axt in die Hand zu nehmen wenn es darum geht Holz zu spalten um daraus etwas tolles zu schnitzen. Wenn man sie braucht ist sie stets bereit einem unter die Arme zu greifen, das auch wenn es gerade vielleicht nicht so gut passt. Nie würde sie jemanden vor den Kopf stoßen, der ihre Hilfe braucht. Gemeinsam erleben wir viele Abenteuer und denken an die Vergangenen zurück. Gemeinsame Abende mit einer Tasse Tee und guten Gesprächen reichen da schon aus um glücklich zu sein. Sie liebt die Ruhe und Entspannung, so ist sie mit ihren Gedanken oft Weg vom Trubel der grossen Städte. Kamera: Minolta XD7 35mm Roman ist der Mann mit den goldenen Händen. Mit ihnen filmt und bearbeitet er nicht nur unsere Videos sondern lindert auch die Beschwerden von Menschen. Von seinen physiotherapeutischen Fähigkeiten profitieren nicht nur seine Patienten zu Hause sondern auch Reisende aus aller Welt. Er hat stets ein offenes Ohr für jeden und steht mit Rat und Tat zur Seite. Sein Leben ist der Sport und das sieht man ihm auch an. Neben dem Training verbringt er seine Freizeit gern mit Kreativität. Das geht von Besuchen in Museen, lesen von Büchern über Kunst und Malerei bis hin zum selbst zeichnen und malen. Besonders Van Gogh hat es ihm angetan. Generell ist er offen für alles und probiert gern Neues aus. Beim ausprobieren hat er auch seine Leidenschaft für das Golfen entwickelt. Da ein Mensch nicht nur aktiv sein kann, liebt er es natürlich auch ab und zu einfach nur auf der Couch zu sitzen und zu entspannen. Dabei träumt er von neuen Reisen und Orten, die wir noch entdecken werden. Was macht ihr noch außer Reisen? Oh wir haben viele Interessen. Grundsätzlich mögen und machen wir fast alles was mit Kreativität zu tun hat. Wir sind immer offen für neue Erfahrungen und lernen täglich etwas dazu. Was denkst du was das für ein Lernprozess war diese Seite zu erstellen. =) ​ Ein wichtiges Sprichwort, was uns schon ein Leben lang begleitet: ​ Es ist nicht wichtig besser zu sein als jemand anderes, aber es ist wichtig besser zu sein als gestern. ​ "Jigoro Kano" ​ Durch diese Einstellung haben wir immer einen Schritt vor den anderen gesetzt und uns mit unzähligen Themen beschäftigt. Besonders hat es uns die Kunst und Malerei angetan, sowie die Geschichte der Welt. Daher werdet ihr uns auch oft in Museen treffen und dies auch regelmässig in den Vlogs merken. ​ ​ ​ Wir bedanken uns bei euch fürs lesen und wünschen viel Spaß bei euren Abenteuern. Unser Gästebuch. Eure Fragen, unsere Antworten. Wo kommt ihr eigentlich her? Wir kommen aus dem wunderschönen Spreewald im Herzen Brandenburgs. Wie alt seid ihr? Wir beide sind Kinder der 90iger, ganz genau 1990 geboren. Wo habt ihr euch kennengelernt? Ganz untypisch auf einem Festival. Eigentlich ist das ja gar nicht so unser Ding, aber es sollte wohl so sein, dass wir uns dort treffen. Seitdem konnte uns nichts mehr trennen. Wieso wolltet ihr eine Weltreise machen? Anfänglich haben wir nur ein bisschen herumgesponnen, aber aus der fixen Idee eine Weltreise zu machen wurde dann doch relativ schnell ernst. Ein richtiges "warum" gibt es so eigentlich nicht. Es war mehr das Abenteuer, die Herausforderung und einfach der Drang etwas zu sehen und zu erleben. Im Nachhinein die beste Entscheidung, die wir jemals hätten treffen konnten. Wieso #reisegedanken ? Reisegedanken hat sich spontan entwickelt, schon lange bevor die Reise tatsächlich los gehen sollte. Mit der Zeit hat es uns immer besser und besser gefallen und wir haben uns sehr wohl damit gefühlt. Wir wollten euch an unseren Gedanken teilhaben lassen und euch auf unsere Reise mitnehmen. Ist das Reisen euer Beruf? Nein, das Reisen ist nicht unser Beruf. Natürlich wäre es super davon leben zu können und noch viel zu erleben, aber es ist mindestens genauso schön nach dem Reisen in ein tolles zu Hause zurückzukehren. Wo hat es euch am besten gefallen? Das ist eine schwierige Frage, weil jedes Erlebnis auf eine bestimmte Art und Weise einzigartig und unvergesslich ist. Wenn wir uns aber festlegen müssen, dann würden wir sagen, dass zu unseren Highlights auf jeden Fall Bali gehört hat. Besonders die einzigartige Architektur dort hat uns unheimlich gut gefallen und es war auch das Land, dass uns am weitesten in die Kultur eintauchen ließ. Wir versuchen immer möglichst ohne Erwartungen in ein Land zu gehen, damit die Erlebnisse nicht vorgeprägt sind und wir unsere eigenen Erfahrungen machen können. Deswegen hatten wir wenig Erwartungen und auch keine Vorstellung von Marokko, als wir dort ankamen. Und was können wir sagen? Das Land hat uns sehr überrascht, besonders die Zeit in Essaouira wird uns immer ein Lächeln ins Gesicht zaubern, wenn wir daran zurückdenken. Was mögt ihr besonders am Reisen? Wenn man Roman fragt ist wohl eines der ersten Dinge, die ihm in den Kopf schiesst das Essen. Und tatsächlich, es ist sehr spannend verschiedene kulinarische Eindrücke zu sammeln. Niemals hätten wir beispielsweise gedacht, dass Vietnam eine so fantastische Kaffeekultur aufweist oder das Oliven in Spanien tatsächlich sogar noch ein bisschen besser schmecken als bei uns zu Hause. Aber nicht nur das Essen ist ein großer Reiz, es sind genauso und besonders auch die Menschen, die wir unterwegs getroffen haben, die viele Erlebnisse noch unvergesslicher gemacht haben. Verschiedene Kulturen erfahren und vor allem die Herzlichkeit, Offenheit und Freundlichkeit die wir erleben durften. Welches sind eure schönsten Erinnerungen? Alle! Ob die Fototour durch Hanoi mit analogen Kameras, schnorcheln auf Koh Samui, der Sonnenaufgang auf einem Vulkan in Bali, die Fahrt über den 90 Miles Beach in Neuseeland, krank sein in Sydney oder der atemberaubende Blick über einheimische Häuser im Atlas Gebirge von Marokko...all diese Erlebnisse sind unvergessen in unserem Denkarium abgespeichert und können Dank unserer Videos klar und deutlich wieder in unser Gedächtnis geholt werden. Wird man nicht irgendwann müde vom Reisen? Um ehrlich zu sein: Ja. Es klingt super die pure Freiheit zu haben und überall hingehen zu können, wohin es einen verschlägt. Und das ist es auch, es ist ein wahnsinnig tolles Gefühl und wir wissen es unfassbar zu schätzen, was wir alles erleben durften. Man darf aber auch nicht vergessen, dass hinter so einer Reise auch einiges an Planung steckt und es Momente gibt, in denen man unsicher ist. Besonders wenn es darum geht, wo man in der nächsten Woche sein wird und wie lange man dieses Leben so finanzieren kann. Im Endeffekt ist es dennoch so, dass die positiven Erfahrungen absolut überwiegen und wir auf jeden Fall immer wieder losziehen würden. Wie reist ihr? Wir reisen eher bescheiden, mit wenig Gepäck, um es einmal zusammenzufassen. Wir sind nur mit dem Backpack unterwegs und suchen unsere Unterkünfte meistens über AirBnB, dadurch haben wir schon die tollsten Menschen kennenlernen dürften und haben uns bis auf weniger Ausnahmen immer sehr wohl gefühlt. Wir sind viel gewandert und haben uns die Städte angeschaut, in denen wir waren. Auf unseren Touren durfte der ein oder andere Besuch in den Museen vor Ort nicht fehlen. Hey! Wir sind Nadine & Roman Die Gründer von #reisegedanken . Wir sind begeisterte Reiseblogger , YouTuber und Podcaster . Auf unserer Webseite findest du alles Nötige für deine nächste Reiseplanung. Erfahre mehr über uns! Die besten Tipps für deine Reise in die Schweiz. ​ ​ Die Schweiz unsere Wahlheimat. Im Jahr 2019 sind wir in die Schweiz ausgewandert. Wenn du dich dafür interessierst wieso wir dieses Land so lieben, dann hör gern in unsere Podcastfolge rein. Möchtest du selbst Auswandern oder deine Reise in die Schweiz planen? Dann bist du hier genau richtig. Hier findest du unsere Checkliste zum erfolgreichen Auswandern , die schönsten Orte der Schweiz und unsere Erfahrungen als Auswanderer. Unsere Guides sind mit bestem Gewissen für euch geschrieben. Wir passen diese regelmäßig an, sollten wir neue Infos für euch haben. Schreibt uns gern unten im Kommentarfeld , wenn ihr weitere Fragen habt. ​ Viel Spaß beim lesen und Safe Travels. ​ Pro und Contra Schweiz In diesem Video erzähle ich euch meine Erfahrungen, ein Jahr nach dem Auswandern in die Schweiz. Das Berner Oberland Über 2000 Höhenmeter reisen wir in diesem Video. Komm mit ins traumhafte Berner Oberland. Auswandern Schweiz 2019 sind wir in die Schweiz ausgewandert. Da dies keine leichte Aufgabe ist, habe ich in diesem Video alles Wissenswerte für deine Einreise in die Schweiz zusammengefasst. Die beliebtesten Beiträge Unsere Technik Checkliste Schweiz Länderguides Marokko Reiseguide Unser Podcast Wir auf YouTube Pro und Contra Schweiz Reisegedanken YouTube Unser Podcast Sag das Niemals! In diesem Video spreche ich darüber, was du niemals in der Schweiz sagen solltest. Wie sollte man sich als Deutscher im Dialog mit einem Schweizer verhalten? Was sind absolute No-Gos gegenüber dem Arbeitgeber oder Chef. Wie erkennst du "Kritik durch die Blume", dies und mehr im heutigen Video der Auswanderer Serie. Typisch Schweiz! In diesem Video erfahrt ihr 10 einzigartige Fakten über die Schweiz. Was macht sie so besonders? Dinge, die es so nur in der Schweiz gibt, hinterlegt mit wundervollen Drohnenaufnahmen aus dem schönsten Land der Welt. "Typisch Schweiz" ist also das Motto des heutigen Videos. Tu das NIE! In diesem Video spreche ich über Dinge, die du besser nicht in der Schweiz tun solltest. Für Auswanderer ist es manchmal nicht leicht, Anschluss in der Schweizer Gesellschaft zu finden. Noch schlimmer natürlich, wenn euch absolute No -Gos passieren. Damit ihr nicht in diese Fettnäpfchen tretet, habe ich für euch ein neues Video der Auswanderer Serie gedreht. Jetzt kennst du uns. Gern möchten wir auch euchkennenlernen. Das wichtigste für uns ist es die Community kennenzulernen. Es ist immer ein komisches Gefühl wenn du siehst das so viele Menschen deine Videos schauen oder dir zuhören. Du diese aber nie zu Gesicht bekommst. Man fragt sich, wer sind all diese Menschen? Wenn du diesen Text hier liest dann bist du einer davon. Wir freuen uns immer riesig über Nachrichten die uns erreichen. Sei es bei Facebook , Instagram oder YouTube. Viele schreiben uns ihren Dank und ein tolles Feedback, oder fragen uns um Rat. Daher haben wir hier für euch ein Kommentarfeld eingerichtet und wir würden uns freuen wenn ihr dies wie eine Art Gästebuch betrachtet. Schreibt uns doch gern woher ihr kommt, wo ihr uns gefunden habt oder einfach eine liebe Nachricht. Premium Werbepartner

Alles ansehen