top of page
  • AutorenbildRoman Welzk

Ursula Andress - Eine Ikone der Filmgeschichte | Auswandern Schweiz

Aktualisiert: 15. März 2023


Ursula Andress - Biografie


Ursula Andress ist eine schweizerische Schauspielerin, die vor allem für ihre Rolle als Bond-Girl in dem Film "James Bond jagt Dr. No" bekannt wurde. Geboren wurde sie am 19. März 1936 in Ostermundigen, einem kleinen Dorf in der Nähe von Bern. Andress begann ihre Karriere als Model, bevor sie in den 1950er Jahren nach Hollywood ging und ihre ersten Rollen in Filmen wie "The 10th Victim" und "The Blue Max" bekam. Ihr Durchbruch kam jedoch erst mit der Rolle als Honey Ryder in "James Bond jagt Dr. No", die sie 1962 berühmt machte.



Ursula Andress Bikini Dr No James Bond
Bildquelle: https://www.german-way.com/notable-people/featured-bios/ursula-andress/


Als Bond-Girl wurde Andress zum Inbegriff der verführerischen Femme Fatale. In ihrer berühmten Szene aus dem Film, in der sie aus dem Meer steigt, trägt sie einen weißen Bikini und wird von Sean Connery als James Bond beobachtet. Die Szene wurde zu einem Klassiker der Filmgeschichte und Andress' Auftritt als Bond-Girl machte sie zum Sexsymbol.



Hier findest du mehr über uns und kannst dich vernetzen:


YouTube ►► Reisegedanken

Über uns ►► Das sind wir.

Instagram ►► @auswandernschweiz

Instagram ►► @reisegedanken

Facebook-Gruppe ►► Auswandern Schweiz

Podcast ►► Reisegedanken



Komm in Deutschlands größte Community zum Thema Auswandern Schweiz!


Andress Karriere nach Bond


Nach ihrer Rolle als Bond-Girl arbeitete Andress weiterhin als Schauspielerin und hatte weitere Erfolge in Filmen wie "4 for Texas" und "The Blue Max". Sie spielte auch in europäischen Filmen wie "The Mountain of the Cannibal God" und "The Fifth Musketeer". Während ihrer Karriere arbeitete sie mit einigen der berühmtesten Regisseure und Schauspieler der Branche zusammen.


Andress war auch als Sängerin tätig und nahm mehrere Alben auf. Sie trat auch in Musicals auf, darunter "Die lustige Witwe" und "Friederike". Andress ist auch als Fotomodell tätig und hat für zahlreiche Magazine und Werbekampagnen gearbeitet.




Andress als Stil-Ikone


Neben ihrer Arbeit als Schauspielerin ist Andress auch bekannt für ihren unverwechselbaren Stil. Ihr weißer Bikini aus "James Bond jagt Dr. No" wurde zu einem legendären Mode-Statement und inspirierte viele Designer. Andress' Frisur, Make-up und Kleidung wurden von Frauen auf der ganzen Welt kopiert und sie gilt bis heute als Stil-Ikone.


Andress hat auch für zahlreiche Modemarken und Designer gearbeitet und war in Kampagnen für Chanel und Fabergé zu sehen. Sie wurde mehrfach als Stil-Ikone ausgezeichnet und ihr Einfluss auf die Modebranche ist bis heute spürbar.


Fazit


Ursula Andress ist eine Ikone der Film- und Modegeschichte. Ihre Rolle als Bond-Girl machte sie zum Sexsymbol und ihr Stil wurde von Frauen auf der ganzen Welt kopiert. Andress' Karriere als Schauspielerin, Sängerin und Model ist beeindruckend und sie bleibt bis heute eine der bekanntesten Persönlichkeiten der Filmindustrie.



 
Gefällt dir der Beitrag? Dann teile ihn gern mit deinen Freunden.

Du willst mehr Content? Folge uns auf unseren Social Media Kanälen oder erfahre mehr über uns.





Ich schenke euch Bücher im Wert von 200€


Wer von euch an Finanzen und Vermögensaufbau interessiert ist, sollte diese Bücher gelesen haben. All diese Bücher bekommt ihr Dank meinem Link sogar geschenkt. Schaut gern mal rein.


Gratis Bücher für deinen Erfolg:


Aussergewöhnlich Erfolgreich: https://bit.ly/3deOC2X

Maximale Rendite: https://bit.ly/3Ua1FDm

Geld verdienen im Internet: https://bit.ly/3jiXAz5

Passives Einkommen: https://bit.ly/3XNVKFF

Das 24 Stunden Startup: https://bit.ly/3JrTpM7

Das Taschenbuch für Gründer: https://bit.ly/3XRA4s7

Außergewöhnlich erfolgreich 2: https://bit.ly/40cRalF

Der Tag an dem sich alles änderte: https://bit.ly/3wBOLn0

Die Experten Formel: https://bit.ly/3JprXyK

Deine Unabhängigkeitserklärung: https://bit.ly/3Y0VWAQ

Online Business Praxishandbuch: https://bit.ly/3HCcrhB

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page