• Roman Welzk

Was ist Frugalismus? | reisegedanken.com

Aktualisiert: 12. Feb.

Es ist nun 4 Jahre her, dass wir Reisegedanken gegründet haben, die Corona Pandemie hat uns alle ins Exil geschickt. Somit wurde unsere Reiselust stark gebremst. Aber wir lieben doch das Reisen. Genauso lieben wir es aber auch uns mit unterschiedlichsten Themen zu beschäftigen. Daher denken wir, es wird Zeit für etwas Neues.


Reisegedanken war schon immer als ein Lebensprojekt gedacht. Daher werden wir weitere Rubriken einführen und unseren Content erweitern. #frugalgedanken

Wer uns kennt und vielleicht viele unserer Videos gesehen hat, der weiss dass wir uns mit der finanziellen Freiheit und der persönlichen Entwicklung befassen. Erst seit kurzem wissen wir, dass es einen Begriff dafür gibt. Frugalismus.



Hier findest du mehr über uns und kannst dich vernetzen:


Unser YouTube-Kanal ►►https://www.youtube.com/c/Reisegedanken

Erfahre mehr über uns Privat ►► Das sind wir.

Unser Instagram ►► @Reisegedanken

Auswandern Schweiz Facebook-Gruppe ►► Zur Gruppe

Hier findest du unseren Podcast ►► https://anchor.fm/reisegedanken




Wir sind Frugalisten! Fühlt sich komisch an unserem Lebensstil einen Namen zu geben. Aber was ist denn dieser Frugalismus?


Das Wichtigste zusammengefasst


Definition: lateinisch «frugalis» (genügsam oder sparsam) sind Frugalisten Experten darin ihre Ausgaben auf das Nötigste zu reduzieren.


Minimalismus: fokussiert sich auf Konsumverzicht und weniger auf Vermögensaufbau.


Ursprung: geht zurück auf die FIRE („Financial Independence, Retire Early“) Bewegung in den USA. Diese entstand 2008 aufgrund der Finanzkrise.


Frugalisten: Vermögensaufbau und investieren seines Geldes hat einen hohen Stellenwert. Das Ziel ist vom vorhandenen Vermögen möglichst frühzeitig zu leben.





Was ist ein Frugalist?


Der Frugalist führt ein «frugales», ein bescheidenes, Leben. Das bedeutet er verzichtet bewusst auf Dinge um ein höheres Ziel zu erreichen. Er investiert sein Geld rational in Vermögenswerte und verzichtet auf Verbindlichkeiten.


Als Sparsamkeit wird eine Tugend bezeichnet, die einen maßvollen Umgang mit Geld und wirtschaftlichen Gütern sowie natürlichen Ressourcen zum Gegenstand hat. -Wikipedia

Was sind die Ziele eines Frugalisten?


So individuell der Mensch ist, genauso individuell sind die Ziele eines Frugalisten. Manche wollen frühzeitig in Rente gehen, die Rente mit 40, hört man so oft. Andere wollen ein freieres und unbestimmten Leben führen, einfach weniger arbeiten, alte Lasten loswerden, kreativer leben, einfach mehr Zeit für sich gewinnen. Ein Grundpfeiler des Frugalismus ist also der Minimalismus. Nur dass dieser nicht so stark auf den Vermögensaufbau abzielt. Daher sind beide ähnlich, aber nicht gleich.






Unsere Ziele mit diesem Blog?


Für uns ist er ein Tagebuch unseres Lebens und ein Kompendium des Wissens. Wir werden regelmässig Artikel über unseren Weg als Frugalisten veröffentlichen, verschiedenste Theorien durchspielen und sehen wohin es uns führt.



Kann jeder mit 40 in Rente gehen?


Ganz klar NEIN. Um dies zu erreichen braucht es enorme Disziplin, und gleichzeitig das Leben nicht zu zu vergessen, sondern nur wie ein Pfennigfuchser zu leben, ist nicht das Ziel. Was jeder kann ist aber sein Freiheitskapital erreichen. Dazu braucht es nicht immer eine Million Euro oder mehr. Wir sind der Meinung, dass jeder es schaffen kann ein sechsstelliges Vermögen aufzubauen. Wie dies geht und welche Prinzipien man dafür anwenden sollte, zeigen wir auch in unserem Blog.



Kann jeder vermögend werden?


Ganz klar JA. Wir haben eine Möglichkeit gefunden wie jeder, in egal welchem Land er lebt, vermögender werden kann als der Durchschnitt. Diese Methode werden wir euch über die Zeit beibringen. Vielleicht denkt ihr jetzt: so ein Blödsinn! Wartet es ab, ihr werdet sehen wie es funktioniert. Eure Prioritäten werden sich verschieben und Dinge, die euch vielleicht heute noch wichtig sind, werden es in Zukunft nicht mehr sein.



Unser Weg als Frugalisten.


Also herzlich Willkommen zu einem neuen Abschnitt unseres Lebens und auf spannende Theorie und Praxistools. Wenn auch du wichtige Hinweise hast, bereits Erfahrung mit dem Thema gesammelt hast oder ein absoluter Profi in einem Bereich des Frugalismus bist, nichts wie los und registriere dich in unserem Blog. Wir freuen uns auf Austausch!

Be on FIRE





 


Gefällt dir der Beitrag? Dann teile ihn gern mit deinen Freunden.

Du willst mehr Content? Folge uns auf unseren Social Media Kanälen oder erfahre mehr über uns.




96 Ansichten0 Kommentare