• Roman Welzk

Roman - Die Reise meines Lebens #2

Aktualisiert: 23. Nov 2020

Das war eine fantastische Woche. Ich muss schon sagen, aktuell passieren so einige Dinge, mit denen ich nicht gerechnet hätte. Wo fange ich am besten an....

Ahja, vor wenigen Wochen hatte ich die Idee, einfach mal ein Video über die Schweiz zu machen und über das Auswandern. Da so viele Leute immer fragen, wie es uns gefällt und was wir so denken. Ausserdem passte es auch noch sehr gut zu unserem Kanal.

Also, nichts wie los. Skripten und aufnehmen, schneiden, hochladen und warten wie es sich entwickelt.


Hier könnt ihr das Video sehen über das ich gerade schreibe.


Und was soll ich sagen, es entwickelt sich großartig! Das ist immer so faszinierend wie aus Ideen ganze Projekte werden.

Gäbe es das Video nicht, wären all' die wunderbaren Ereignisse dieser Woche nicht geschehen. Denn dadurch hat mich Nicolas Kreutter entdeckt. Er ist nicht nur ein absoluter Profi im Medienbereich, nein, er hat auch noch seinen eigenen Podcast gestartet.

- EINFACH AUSSTEIGEN der Auswanderer Podcast -

Ein tolles Projekt, wie ich finde und absolut hörenswert. Nicolas schrieb mich daraufhin an und fragte, ob ich nicht mit ihm podcasten möchte und na klar möchte ich!

So legten wir los. Über 3 Stunden erzählten wir und tauschten uns aus. Wir verstanden uns auf Anhieb gut. Er hat mir nicht nur eine neue Ausrüstung empfohlen, die ich jetzt übrigens auch nutze, sondern gab auch noch super hilfreiche Tipps für unseren Podcast.


Reisegedanken - Die Reise meines Lebens


Wir haben nämlich gut aufgerüstet und sind jetzt mit neuem Mikro und dem Rodecaster unterwegs. Eine unglaubliche Bereicherung für unseren Podcast.

Nicolas bezieht sich in seinem Format auf Auswanderer aus der ganzen Welt. Er spricht über ihren Werdegang und wie es ihnen heute geht. Mit mehreren tausend Hörern pro Folge und aktuell fast 5000 Abonnenten ist es einer der aufstrebenden Deutschen Podcasts.

Ich freue mich sehr darüber, so einen herzlichen Kontakt gefunden zu haben.

Wenn ihr mehr über ihn erfahren möchtet, dann schaut doch mal auf seine Webseite.

Die gibt es hier zu sehen.

Somit ist ein weiterer Schritt nach vorn passiert und wir sind mehr denn je motiviert tolle Podcasts für euch zu machen. Aktuell muss ich sagen, diese machen uns sogar mehr Spaß als YouTube Videos zu drehen. Ich glaube weil es auch etwas Neues ist.

Außerdem möchte ich mich bei allen lieben Probelesern unserer Webseite bedanken. Wenigen von euch habe ich die Seite geschickt und ihr habt mir fleißig Feedback gegeben. Vielen Dank! Ich habe alle Fehler ausgebügelt. Es ist schon ein unglaublicher Aufwand so eine Seite online zu bringen. Schauen wir mal was noch so auf uns zukommt.



Alles Weitere erzähle ich euch nächste Woche. Es ist nicht übel so einen Blog Eintrag zu schreiben. Auf seiner eigenen Webseite. Da ist man schon ein bisschen stolz. Mein letzter Gedanke hierzu ist: Was wird wohl sein wenn ich dies in 5 Jahren lese?

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen