top of page
  • AutorenbildRoman Welzk

Minz-Pesto-Pasta | Rezepte | reisegedanken.com



Minz-Pesto-Pasta-Rezept


Zutaten:

  • 1/2 Tasse frisch gehackte Minze

  • 1/4 Tasse frisch gehackte Petersilie

  • 2 Knoblauchzehen, gehackt

  • 1/4 Tasse Pinienkerne

  • 1/4 Tasse Parmesan, gerieben

  • 1/4 Tasse Olivenöl

  • 1/4 Teelöffel Salz

  • frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack

  • 1/2 Tasse Pasta pro Person


Zubereitung:

  1. In einem Mixer oder einer Küchenmaschine die Minze, Petersilie, Knoblauch, Pinienkerne, Parmesan, Olivenöl, Salz und Pfeffer zu einer glatten Paste verarbeiten.

  2. Pasta nach Packungsanweisung kochen und anschließend abgießen und abschrecken

  3. Pesto zu den Nudeln geben und gut vermischen.

  4. Optional: zusätzlich gehackten Parmesan und Pinienkerne zum servieren hinzufügen.


Tipp: Du kannst die Menge der Minze nach Belieben anpassen, um den gewünschten Minzgeschmack zu erreichen. Natürlich kannst du auch andere Nudelsorten, wie z.B. Spaghetti, Linguine oder Penne verwenden. Das Pesto kann auch als Dip oder als Beilage für Fleisch oder Fisch verwendet werden. Es ist kein Problem das Pesto für ein paar Tage im Kühlschrank aufzubewahren, alternativ eignet es sich auch sehr gut zum einfrieren.

Minz-Pesto-Pasta

 


Hey! Wir sind Nadine & Roman


Die Gründer von #reisegedanken. Wir sind begeisterte Reiseblogger, YouTuber und Podcaster. Auf unserer Webseite findest du alles Nötige für deine nächste Reiseplanung.



Hier findest du mehr über uns und kannst dich vernetzen:


►► Auswandern Schweiz Gruppe






Unsere Empfehlungen für sicheres Reisen:
 
Gefällt dir der Beitrag? Dann teile ihn gern mit deinen Freunden.


Du willst mehr Content? Folge uns auf unseren Social Media Kanälen oder erfahre mehr über uns.




1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page