Bei den Behörden erledigen​

Bei Stellenantritt muss deine Grenzgängerbewilligung vorliegen! Daher unbedingt rechtzeitig mit dem Arbeitgeber absprechen. 

Als nächstes solltest du den "Fragebogen zur Arbeitsaufnahme als Grenzgänger" ausfüllen, diesen findest du beim deutschen Finanzamt. 

Bitte fülle dieses Formular aus und reiche es ein:

Fragebogen zur Arbeitsaufnahme als Grenzgänger - Formular S2-76

 

Mit diesen Angaben kann das Finanzamt die Höhe der Vorauszahlungsbescheide berechnen. Was du als nächstes brauchst ist die "Ansässiskeitsbescheinigung für Grenzgänger". Dieses Formular ist für deinen Arbeitgeber in der Schweiz. Mit diesem kann er bei der Lohnabrechnung den reduzierten Quellensteuersatz von 4,5% abziehen. 

Bitte fülle dieses Formular aus und überreiche es deinem Arbeitgeber in der Schweiz: 

Ansässigkeitsbescheinigung für Grenzgänger - Formular Gre-1a

Kindergeld

Hast du eigene Kinder und bisher in Deutschland Kindergeld bezogen, musst du der Kindergeldkasse in Deutschland deinen Status als Grenzgänger mitteilen. Der Bezug des Kindergeldes wechselt dann auf die Schweiz. Dort zahlen sie allerdings geringere Kindergelder aus. Somit besteht die Möglichkeit, sollte ein Partner weiterhin in Deutschland arbeiten, die Auszahlung des Kindergeldes über ihn zu beantragen. Geht er allerdings keiner Erwerbstätigkeit nach, besteht die Möglichkeit, die Differenz bei der Deutschen Kindergeldkasse zu beantragen. Arbeiten beide Partner in der Schweiz oder du bist alleinerziehend, hast du keinen Anspruch auf einen Ausgleich der Kindergeldzulagen.

Krankenversicherung für Grenzgänger

 

In der Schweiz besteht Krankenversicherungspflicht. Solltest du Grenzgänger sein und aus Deutschland, Österreich, Frankreich oder Italien stammen, gibt es einen großen Vorteil. Das Versicherungswahlrecht. 

Um davon zu profitieren stellst du innerhalb der ersten 3 Monate nach Grenzgänger Antrag einen formlosen Gesuch auf Verzicht deiner Versicherungspflicht, beim Amt für Sozialversicherungen in der Schweiz. Dadurch kannst du dich weiter im Heimatland krankenversichern. Die Versorgung muss aber nach den Richtlinien des Schweizer Krankenversicherungsgesetzes abgeschlossen werden. Danach kannst du das Formular E-106, bei der deutschen Krankenkasse abgeben. Dieses bekommst du von der Schweizer Krankenversicherung. Nach Abgabe des Formulars bekommst du eine zusätzliche deutsche Krankenkassenkarte. Diese kannst du ganz regulär benutzen. Durch den Antrag entstehen keine weiteren Kosten für dich, es erleichtert aber die Abrechnung für Behandlungen und Arztbesuche in Deutschland. 

Einkommenssteuer und Abgaben in Deutschland 

Zusätzlich zu den Abgaben in der Schweiz musst du in Deutschland noch Einkommenssteuer, Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag zahlen. Zum zahlen der Einkommenssteuer bekommst du vom deutschen Finanzamt alle 3 Monate (10.3./ 10.6./ 10.9./ 10.12.) einen Vorauszahlungsbescheid zugeschickt. Daher ist eine Anmeldung der Grenzgängertätigkeit beim Finanzamt des Wohnortes unumgänglich. Die Höhe der Einkommenssteuer hängt von der Steuerklasse und der Höhe deines Einkommens in der Schweiz ab. Die Steuersätze sind die gleichen, als würdest du einer Tätigkeit in Deutschland nachgehen.

Doppelbesteuerungsabkommen 

Um zu vermeiden, dass du nicht doppelt Steuern zahlst, gibt es ein Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und der Schweiz. Dadurch wird der volle Beitrag der Quellensteuer, die bei der Lohnabrechnung in der Schweiz abgezogen wird, bei deiner deutschen Einkommenssteuererklärung angerechnet. Somit kann es nicht passieren, dass du doppelt Steuern zahlst. Dafür benötigst du nur eine Bescheinigung deines Arbeitgebers. Der Lohnausweis deiner Lohnabrechnung reicht dafür aus. Dein Lohnausweis wird dann mit der Steuererklärung in Deutschland eingereicht, beim  nächsten Lohnsteuerjahresausgleich wird die Quellensteuer verrechnet.

Hikers High Five

Grenzgängerbewilligung 

Wenn du einen Arbeitsvertrag von mindestens einem Jahr oder einen unbefristeten Arbeitsvertrag hast, dann ist die Grenzgängerbewilligung 5 Jahre gültig. Bei Arbeitsverträgen zwischen 3 bis 12 Monaten, richtet sich die Gültigkeit deiner Grenzgängerbewilligung nach der Laufzeit dieses Vertrages. Die neue Arbeitsstelle darfst du erst nach Vorliegen der Grenzgängerbewilligung antreten, daher ist für die Bearbeitung mindestens 2 bis 3 Wochen einzuplanen. Der Antrag wird aber meist durch den Arbeitgeber gestellt, daher solltest du vorher deinen Betrieb darüber informieren.

Das brauchst du für den Grenzgänger Antrag:

  • Kopie des gültigen Reisepasses oder Kopie des gültigen Personalausweises

  • Passfoto

  • Kopie der Wohnsitzbescheinigung von einem der EU-25 Staaten

Welche Abzüge hat man als Grenzgänger? 

So viel Quellensteuer und Lohnabzüge hast du als Grenzgänger

  • 5.15 % - AHV / IV / EO Beitrag (Altersversicherung, Invalidität und Erwerbsersatzordnung)

  • 1.10 % - ALV – Arbeitslosenversicherung (Bis max. 126.000 CHF Jahreslohn, darüber 0.50 %)

  • 1.30 bis max. 3.00 % je nach Berufsgruppe - NBUV (Nichtberufsunfallversicherung)

  • 0.40 bis 0.60 % je nach Arbeitgeber - KTG (Krankentagegeldversicherung)

  • 3.00 bis 9.00 % je nach Alter und Arbeitgeber - Pensionskasse

  • 4.50 % - Quellensteuer

Grenzgänger Checkliste Schweiz

Definition Grenzgänger

Ein Grenzgänger ist eine Person, die täglich oder mindestens einmal pro Woche, zwischen dem Land in dem sie wohnt und dem Land in dem sie arbeitet, pendelt.

Vorraussetzungen als EU Bürger

  • Staatsangehörigkeit eines der EU-25 Staaten (Deutschland, Österreich usw.)

  • Wohnsitz innerhalb der EU

  • Arbeitsort in der Schweiz

  • Unbefristeter oder befristeter Arbeitsvertrag (mindestens 3 Monate) mit ortsüblicher Bezahlung und Arbeitsbedingungen

  • Tägliche oder wöchentliche Rückkehr an den Wohnort

  • Grenzgängerbewilligung

  • Krankenversichert

Werbebild16zu9_edited.jpg

Unsere Blogartikel über die Schweiz

3B906166-9925-4104-8188-29FEBE645CD9.PNG
Sunset Walk
IMG_0961_edited.jpg
Hey! Wir sind Nadine & Roman

Die Gründer von #reisegedanken.

Wir sind begeisterte Reiseblogger, YouTuber und Podcaster. Auf unserer Webseite findest du alles Nötige für deine nächste Reiseplanung.

Die besten Tipps für deine Reise in die Schweiz.

Die Schweiz unsere Wahlheimat. Im Jahr 2019 sind wir in die Schweiz ausgewandert. Wenn du dich dafür interessierst wieso wir dieses Land so lieben, dann hör gern in unsere Podcastfolge rein. Möchtest du selbst Auswandern oder deine Reise in die Schweiz planen? Dann bist du hier genau richtig. Hier findest du unsere Checkliste zum erfolgreichen Auswandern, die schönsten Orte der Schweiz und unsere Erfahrungen als Auswanderer. 

Unsere Guides sind mit bestem Gewissen für euch geschrieben. Wir passen diese regelmäßig an, sollten wir neue Infos für euch haben. Schreibt uns gern unten im Kommentarfeld, wenn ihr weitere Fragen habt. 

Viel Spaß beim lesen und Safe Travels.

Pro und Contra Schweiz

IMG_3413.JPG

In diesem Video erzähle ich euch meine Erfahrungen, ein Jahr nach dem Auswandern in die Schweiz.

Das Berner Oberland

IMG_3415.JPG

Über 2000 Höhenmeter reisen wir in diesem Video. Komm mit ins traumhafte Berner Oberland.

Auswandern Schweiz

IMG_3414.JPG

2019 sind wir in die Schweiz ausgewandert. Da dies keine leichte Aufgabe ist, habe ich in diesem Video alles Wissenswerte für deine Einreise in die Schweiz zusammengefasst. 

pinterest2 (1).png

Die beliebtesten Beiträge

Reisegedanken YouTube

Unser Podcast

Listen on Apple Podcasts.png
Listen on Spotify.png

Sag das Niemals!

IMG_3823.JPG

In diesem Video spreche ich darüber, was du niemals in der Schweiz sagen solltest. Wie sollte man sich als Deutscher im Dialog mit einem Schweizer verhalten? Was sind absolute No-Gos gegenüber dem Arbeitgeber oder Chef. Wie erkennst du "Kritik durch die Blume", dies und mehr im heutigen Video der Auswanderer Serie.

Typisch Schweiz!

In diesem Video erfahrt ihr 10 einzigartige Fakten über die Schweiz. Was macht sie so besonders? Dinge, die es so nur in der Schweiz gibt, hinterlegt mit wundervollen Drohnenaufnahmen aus dem schönsten Land der Welt. "Typisch Schweiz" ist also das Motto des heutigen Videos.

IMG_3824.JPG

Tu das NIE!

IMG_3822.JPG

In diesem Video spreche ich über Dinge, die du besser nicht in der Schweiz tun solltest. Für Auswanderer ist es manchmal nicht leicht, Anschluss in der Schweizer Gesellschaft zu finden. Noch schlimmer natürlich, wenn euch absolute No-Gos passieren. Damit ihr nicht in diese Fettnäpfchen tretet, habe ich für euch ein neues Video der Auswanderer Serie gedreht.